Montageleitfaden

Grundregeln der Montage

  • Die professionelle Fenster- und Tütenmontage sollte unbedingt mit einem qualifizierten HSF Partner durchgeführt werden. Alle Qualitätsstandards und Garantieregelung bleiben nur bei fachgerechter Montage bestehen. 
  • Die Qualität und Gebrauchstauglichkeit der Fenster und Fenstertüren ist neben dem Profilsystem und der HST-Fertigung maßgeblich abhängig von einer fachgerechten Montage.
  • Die Befestigung muss mechanisch erfolgen z.B. mit Montageschrauben. Schäume, Klebstoffe o.ä. sind als Befestigungsmittel nicht zugelassen
  • Bei der Befestigung muss die Ausdehnung der Profile bei Temperaturänderungen gewährleistet bleiben
  • Kräfte aus Bauwerksbewegungen dürfen nicht auf das Fenster übertragen werden
  • Fremdlasten dürfen nicht in das Fenster eingeleitet werden
  • Bei der Montage sind grundsätzlich alle in der Ausschreibung geforderten Details – unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Richtlinien – zu berücksichtigen und einzuhalten!

 

Tragklötze

Das Element muss dauerhaft flucht-, lot- und winkelrecht sowie tragfest eingebaut werden. Max. Durchbiegung von Zarge & Bodenschwelle ±1 mm! Anbringung der Tragklötze im Abstand von ca. 300 mm. Distanzklötze im Abstand von max. 150 mm aus den Ecken einsetzen.

Tragklötze im Abstand von 300 mm einsetzen. 

Distanzklötze max. 150 mm aus der Ecke.

Zuhause neu erleben.

Befestigung

  • Die Bodenschwelle ist in der gesamten Bautiefe mit geeigneten Stützklötzen ca. alle 300 mm dauerhaft zu unterfüttern.
  • Die Befestigung nach oben ist zwingend notwendig, insbesondere in Kombination mit Rollladenkästen, Beschattungsanlagen oder Rahmenverbreiterungen
  • Die Durchbiegung der oberen Zarge sowie Bodenschwelle darf max. 1 mm betragen
  • Es ist auf eine sichere Lastenabtragung und Tragfähigkeit des Mauerwerks zu achten
  • Die Ausbildung und Abdichtung der Fugen zwischen Mauerwerk und Rahmen muss den jeweiligen Anforderungen entsprechen

Verschraubungspunkte gemäß Montagerichtlinien:
E = Abstand Innenecke Profil max. 150 mm
A = Abstand der Verschraubung zueinander ca. 700 mm