HSF Fenster+Türen

PFLEGE & WARTUNG 

LANGLEBIGKEIT GARANTIERT

PFLEGESYSTEM

HSF Fenster und Türen benötigen nur wenig Pflege. Um die hochwertigen Kunststoffoberflächen vor unvermeidbaren Umwelteinflüssen zu schützen, sollte regelmäßig eine Reinigung mit Wasser oder milder Seifenlauge durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass andere, aggressive Mittel wie z. B. Scheuermittel die Oberflächen angreifen können. Reiben Sie die Rahmen dabei nicht trocken, da sie sich so elektrostatisch aufladen und Schmutz angezogen werden kann. Stattdessen einfach feucht abwischen – fertig!
Bei stärkeren Verschmutzungen empfehlen wir eine Reinigung mit VEKANOL, gefolgt von einer Behandlung mit schützendem Konservierer. Darüber hinaus sollten die Dichtungen geschmeidig und die Beschlagteile leicht gangbar gehalten werden. Im VEKA Pflegeset finden Sie alles für die perfekte Fensterpflege.

Alle VEKA Pflegeprodukte finden Sie bei Ihrem HSF Partner! Gerne können Sie uns eine unverbindliche Anfrage senden. 

VEKANOL_PFELGE.png

VEKA PFLEGESYSTEM

erhältlich bei Ihrem HSF-Partner


BESTE PFLEGE.
LANGE FREUDE.

WARTUNG

Für optimale Langlebigkeit unserer Produkte empfehlen wir Ihnen, Ihre Fenster und Türen einmal pro Jahr mit einem harz- und säurefreien Öl zu schmieren. Funktionsrelevante Schmierstellen, Scheren, Schließfächer oder Gleitflächen sollten unbedingt geschmiert werden.




Sinnvoll lüften

Regelmäßiges Lüften reguliert die Luftfeuchtigkeit und sorgt so für ein angenehmes Raumklima. Damit beim Luftaustausch keine wertvolle Energie verloren geht, empfehlen wir Ihnen, kurz, aber intensiv zu lüften. Drehen Sie dazu die Heizkörper ab. Öffnen Sie die Fenster zwei- bis dreimal täglich weit und schaffen Sie so Durchzug. Mit dieser sogenannten Stoßlüftung erreichen Sie in nur wenigen Minuten einen nahezu vollständigen Austausch der Raumluft, ohne dass die Wärmespeicher der Wohnung (Wände/Heizkörper/Möbel) auskühlen. Besonders bei hoher Luftfeuchtigkeit, etwa in Bädern, Waschküchen oder nach Putz-, Estrich- oder Malerarbeiten, ist regelmäßiges Lüften notwendig, um eventuelle Schimmelbildung zu verhindern.

PFLEGE_LUEFTEN_HSF.png

TIPP:

Damit Wasser, das etwa bei starkem Schlagregen oder beim Fenster in Kippstellung in den Rahmenfalz eindringen konnte, direkt wieder abgeleitet wird, hat jedes Fenster so genannte Entwässerungsöffnungen. Diese finden Sie bei geöffnetem Fenster z. B. innen im Rahmenfalz. Kontrollieren Sie regelmäßig, etwa beim Fensterputzen, auch die Entwässerungsöffnungen und entfernen Sie eventuelle Verstopfungen.